Mehlemsches Haus
Mehlemsches Haus

Wir sind eine "Bürgerinitiative" von rund 300 Freunden und Förderern zur Bewahrung des kulturellen Erbes im Stadtbezirk Bonn-Beuel.

1975 unter dem Namen Verein Haus Mehlem e.V. gegründet, stand am Anfang unserer Tätigkeit die Rettung des barocken Patrizier-Hauses Mehlem in Beuel, das vom Abbruch bedroht war.

Anschließend folgte die Rettung des verfallenen Vilicher Fachwerk-Hauses, das Wohn- und Amtssitz von Leonhard Stroof war, dem ersten Bürgermeister im rechtsrheinischen Bonn. 2009 hat der Verein es in seine Regie und Trägerschaft übernommen.

Seither ist unser Verein vielfältig in allen Ortsbereichen des Stadtbezirks Beuel engagiert.

Bürgermeister-Stroof-Haus
Bürgermeister-Stroof-Haus

Unsere Zielsetzung:

- Denkmalschutz und Denkmalpflege
- Erforschung und Vermittlung der Geschichte
- Erhaltung der historischen Ortsgefüge und Landschaft

im Stadtbezirk Bonn-Beuel.

Der Verein vertritt öffentliche Belange im Bereich Denkmalpflege gegenüber der Stadt Bonn und anderen Gremien, wirkt mit bei Flächennutzungs-, Bebauungs-, Landschaftsplänen, Denkmalpflegeplan, Denkmalbereichs- und Gestaltungssatzungen, Kulturlandschaftskataster, Verkehrsführung in historischen Quartieren, Straßen-Neubenennungen und ähnlichen Aufgaben und arbeitet mit in Landschaftsbeirat, Denkmalausschuss, Projektbeiräten und weiteren Gremien.

Die Gründungsvorsitzende ist Ruth Hieronymi. Seit 1993 steht Carl J. Bachem an der Spitze des Vereins.
 
Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Er finanziert seine Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen und freiwilligen Spenden. Beide sind steuerlich abzugsfähig (Zuwendungsbestätigung).