Ausstellungseröffnung zum Museumstag

Sonntag, 19.05.19

Ort: Bürgermeister-Stroof-Haus, Adelheidisstraße 3, 53225 Bonn (Vilich)

Der Internationale Museumstag am 19. Mai ist für das Bürgermeister-Stroof-Haus willkommener Anlass zur Eröffnung einer Ausstellung zur Geschichte des Post- und Botenwesens im heutigen rechtsrheinischen Bonn. Prof. Dr. Karl-Heinz Büchel, gebürtiger Beueler,  hat dazu in Jahrzehnten eine einzigartige Sammlung zusammengetragen, die aus über 650 einzelnen Postalia besteht, vom 17. Jh. bis heute, darunter auch Originalstücken aus der Zeit Stroofs und der Vilicher Gemeindebürgermeisterei. Büchel hat diese wertvolle Sammlung dem Denkmal- und Geschichtsverein zum Geschenk gemacht, der eine Kernauswahl daraus in der Ausstellung präsentiert. Im Rahmen der Vernissage wird Büchel seine Sammlung dem Verein - und damit gewissermaßen auch der Öffentlichkeit - förmlich übergeben. Vereinsvorsitzender Carl J. Bachem und Bezirksbürgermeister Guido Déus werden sich dafür in kurzen Statements bedanken, und der Philatelist Marco Müller wird in die Ausstellung einführen. Anschließend bittet der Verein zum Umtrunk in den Innenhof des Stroof-Hauses.

Die Ausstellung dauert bis Ende Juni. Sie ist während der üblichen Öffnungszeiten des Museums, freitags und sonntags von 15 bis 18 Uhr, zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Zurück