Historische Termine für den Stadtbezirk Beuel 2018

Auszug aus dem zentralen Terminkalender der Stadt Bonn, herausgegeben vom Stadtarchiv Bonn,
mit Änderungen und Ergänzungen durch den Denkmalverein

1618 400 Jahre Der Kölner Erzbischof Ferdinand von Bayern gibt dem Stift Vilich erstmals Statuten.
1668 350 Jahre Errichtung des Wegekreuzes in Beuel an der Hermann-/Feldstraße (Grünanlage).
1743 275 Jahre Errichtung des Wegekreuzes in Küdinghoven durch die Bürgerschaft an der Ecke Dornenkreuz-/Kirchstraße (unter der Eierkrone).
1768 250 Jahre Errichtung des Wegekreuzes in Hoholz auf dem Dorfplatz an der Hoholz-/Birlinghovener Straße.
1818 200 Jahre Ersterwähnung des Kirchenchores an St. Peter zu Vilich.
ab 1843 175 Jahre Es erfolgt die zweite preußische kartografische Aufnahme (jetzt ganz Preußen).
1893 125 Jahre Gründung des Kirchenchores an St. Maria und Clemens Schwarz- und Vilich-Rheindorf.
In Beuel entsteht die Rheinische Tapetenfabrik Schleu und Hoffmann (bis 1979).
ab 1893 125 Jahre Es erfolgt die dritte kartografische preußische Landesaufnahme.
1918 100 Jahre In Beuel gründet sich der "Verein der Industriellen".
1928 90 Jahre In Oberkassel wird ein Verband der Ortsvereine gegründet.
1938 80 Jahre Die Fußballmannschaft des SV Beuel 06 wird Gaumeister in der damals höchsten Fußballklasse, Gau-Liga Mittelrhein.
Es wird ein erster (privater) Omnibus-Liniendienst Bonn - Beuel - Hoholz - Oberpleis eingerichtet.
1948 70 Jahre Auf der Beueler Rheinpromenade wird ein Erinnerungsmal an die Beueler Wäscherinnen errichtet.
1958 60 Jahre Beuel feiert seine erste Wäscherprinzessin.
1988 30 Jahre Einweihung des Heilpädagogischen Heims des LVR in Vilich (Ledenhof).
1993 25 Jahre Gründung Karnevalsgesellschaft Ledenhof 1993 e. V.
1. Januar 1958 60 Jahre Im früheren Forsthaus Hardt, dem Verwaltungsgebäude der ehemaligen Alaunfabrik, wird die Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadenverhütung gegründet.
29. März 1938 80 Jahre Der Brückenzoll auf der Bonn-Beueler Brücke entfällt auch für Fußgänger und Radfahrer.
1. April 1928 90 Jahre Gründung der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Pützchen.
7. April 1968 50 Jahre Die Pfarrkirche Heilig-Kreuz in Limperich wird eingeweiht.
13. April 1948 70 Jahre Eröffnung der Realschule in Beuel.
28. April 1958 60 Jahre Eröffnung der Wahnbachtalsperre / Trinkwasser für Bonn.
6. Mai 1978 40 Jahre Einweihung des Pfarrzentrums St. Adelheid in Pützchen.
1. Juni 1928 90 Jahre Für die Orte Om Berg wird in Gielgen die erste Poststelle eingerichtet.
16. Juni 1958 60 Jahre Die Pfarre St. Paulus Beuel-Ost wird selbständig; die Konsekration der Pfarrkirche erfolgt am 10. Oktober, s.u.
18. Juni 1978 40 Jahre Weihe der Metropolitankirche Agia Trias der griechischorthodoxen Kirche in Deutschland in Limperich.
August 1988 30 Jahre Inbetriebnahme der Sportanlage Am Stingenberg in Oberkassel.
12. August 1943 75 Jahre Ein schwerer Luftangriff auf Beuel, u.a. auf das St.-Josef-Hospital, fordert viele Opfer.
14. August 1978 40 Jahre Aufnahme des Unterrichts an der Integrierten Gesamtschule Beuel in Pützchen. Erste Bonner Gesamtschule.
27. August 1218 800 Jahre Erzbischof Engelbert I. bestätigt dem Kloster Vilich den Zehnten der gesamten Pfarrei Vilich.
27. August 1978 40 Jahre Das evangelische Gemeindezentrum Beuel-Nord in Vilich, Haus der Gemeinde, wird in Dienst genommen.
September 1948 70 Jahre Zum ersten Mal nach dem Krieg wird wieder Pützchens Markt gefeiert.
1. September 1978 40 Jahre Einweihung des Pfarr- und Jugendheims der Christ-Königs-Pfarre Holzlar.
26. September 1978 40 Jahre Der Ramersdorfer Autobahn-Knoten ("Bonn-Ost") wird dem Verkehr übergeben.
9. Oktober 1988

30 Jahre

Enthüllung der Pferdetränke (Nachguss) am Konrad-Adenauer-Platz in Beuel.

10. Oktober 1958 60 Jahre Konsekration der Kirche St. Paulus in Beuel-Ost.
10. November 1938 80 Jahre Reichspogromnacht in Bonn: die Synagogen Bonn, Poppelsdorf, Beuel, Bad Godesberg und Mehlem werden von Nationalsozialisten in Brand gesetzt und zerstört, zahlreiche Geschäfte demoliert, jüdische Männer verhaftet und ins KZ gebracht.
18. November 1868 150 Jahre Selbständigkeit der Gemeinde St. Maria und Clemens in Schwarz- und Vilich-Rheindorf.
30. November 1988 30 Jahre Die städtische Großmarkthalle in der Röhfeldstraße in Beuel-Ost wird eröffnet.
23. Dezember 1993 25 Jahre Rheinhochwasser-Stand von 10,13 Meter über NN.

Vorschau 2019 und 2020

1769 250 Jahre Errichtung der Wallfahrtskapelle in Pützchen.
15. Januar 1989 30 Jahre Eröffnung des Beueler Brückenforums.
1. August 1969 50 Jahre Inkrafttreten des Gesetzes zur kommunalen Neugliederung des Raumes Bonn. Die Stadt Beuel wird, gemeinsam mit Holzlar und Oberkassel, Stadtbezirk von Bonn.
6. September 1969 50 Jahre Gründung des Jungen Theaters Bonn in Beuel.
15. September 1920 100 Jahre Errichtung eines Lyzeums durch die Schwestern des Sacré-Cœur-Ordens im ehemaligen Karmeliterklostergebäude in Pützchen, heute das Sankt-Adelheid-Gymnasium.
12. November 1949 70 Jahre Inbetriebnahme der Bonn-Beueler Brücke (seit 1963 "Kennedy-Brücke").
4. Dezember 1869 150 Jahre Gründung des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge e. V..